Wohngifte

Flüchtige organische Verbindungen - Volatile Organic Compounds (VOC)

Chemische Schadstoffe kommen in der Raumluft, im Baumaterial sowie im Hausstaub vor. Sie wirken zum Teil recht unterschiedlich und können  so zu einer gesundheitlichen Belastung oder Schädigung führen.

 

Unter der Abkürzung VOC für flüchtige organische Verbindungen versteht man eine Vielzahl von Substanzen, die aus verschiedensten Materialien ausgasen und die Raumluft belasten können. Die Palette der in Frage kommenden Materialien ist groß, so zählen z. B. Putze, Farben, Lacke, Fußbodenbeläge oder Kunststoffbeschichtungen von Einrichtungsgegenständen zu den möglichen Emissionsquellen. Insbesondere neuartige Baustoffe, aber auch die große Anzahl von Haushalts- und Hobbyprodukten setzen komplexe Gemische von chemischen Verbindungen in die Raumluft frei.